Aktuelle Produktion

promo.indd

Inhalt

Protagonist des Schwankes ist Friedrich Brei-
tenbach, der im Beruf seinen Mann, jedoch zu
Hause unterm Pantoff el seiner Ehefrau Adel-
heid steht. Sie hält ihn auf Diät und Abstinenz.
Um in Ruhe seine kulinarischen Vorlieben zu
genießen, erzählt Breitenbach seiner Familie, er
sei Boxer und müsse deswegen öfters auf Tour.
Doch wie das Schicksal so spielt: Es gibt einen
echten Boxer, der ebenfalls Friedrich Breiten-
bach heißt und ausgerechnet zu einem Kampf
in die Stadt kommt. Frau Breitenbach möchte
natürlich ihrem Mann beim Boxen zusehen,
und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Damit es richtig kompliziert wird, verliebt sich
Tochter Lotte in den echten Meisterboxer und
Sohn Friedrich in eine  feurige Tänzerin. Es
kommt zu  Namensverwechslungen und Miss-
verständnissen. Gegen Ende des zweiten Aktes
steuert die Katastrophe auf den Höhepunkt zu.
Als vermeintlicher Sieger des Kampfes schil-
dert Breitenbach seiner Familie die Höhepunk-
te des Kampfes.
Nachdem die Wahrheit ans Licht gekommen
ist, spielen sich dramatische Szenen ab. Im drit-
ten Akt löst sich alles in Wohlgefallen auf. Ende
gut, alles gut. Tochter Lotte hat es schon lange
erkannt: „Was für ein Theater, bis man  endlich
verlobt ist!“

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s